Wiener Wortgeschichten

€ 14,99
Menge
Sektion:

Dialekt Mundart

Verfügbarkeit:

Lieferbar in 5 Tagen

Lieferzeit:

7-10 Tage

Wiener Wortgeschichten

Wiener Wortgeschichten. Das Wienerische zum Schmökern und Schmunzeln: Die Autoren erzählen Unterhaltsames und Wissenswertes über wienerische Ausdrücke und Wendungen - von ihrer Herkunft, ihrer genauen Bedeutung und ihrem Eingang in den Sprachgebrauch. 

Wiener Wortgeschichten Buch

Wiener Wortgeschichten.

Das Lesebuch zu dem Bestseller Wörterbuch des Wienerischen.

Wiener Wortgeschichten: Zitate aus Wienerliedern, Kabarettprogrammen und Kinofilmen sowie zahlreiche Anekdoten zeigen, wie heiter die Beschäftigung mit Sprache sein kann. Mit Illustrationen von Reinhilde Becker.

Buch A5, 248 Seiten.

Autor: Robert Sedlaczek, Reinhardt Badegruber.

Robert Sedlaczek ist Sprachkolumnist der "Wiener Zeitung" und Reinhardt Badegruber Sprachexperte von Radio Wien.

Sprache: Deutsch.

Wir empfehlen dieses Buch auch als CD Wiener Wortgeschichten Hörbuch. 

Das Wienerische ist ein ostmittelbairischer Dialekt, der in Wien und Umgebung gesprochen wird. Wie andere Dialekte unterscheidet es sich vom Standarddeutschen unter anderem in Wortschatz, Grammatik und Aussprache.

Das Wienerische wird in Wien und Umgebung gesprochen. Das Wienerische ist ein weicher, melodischer Dialekt, der zu Verniedlichungen sowie Übertreibungen neigt und bei dem manche Begriffe zwei Eigenschaften besitzen. Der Wiener Dialekt bringt manches mit einem oder wenigen Worten auf den Punkt, das im Hochdeutsch oft einiger Sätze bedarf.

Wir empfehlen auch andere Wiener-Mundart Bücher: Wörterbuch des Wienerischen (Robert Sedlaczek), Schimpfen wie ein echter Wiener, Wienerisch Das andere Deutsch, CD Wienerisch Das andere Deutsch, Wiener Wortgeschichten +CD, Weanarisch leana +CD, Kuchlweanarisch leana +CD, Sprechen Sie Wienerisch? (Peter Wehle), Echt Wienerisch, Die Wiener Gaunersrache (Peter Wehle), Wiener Wut - Das Schimpfwörterbuch, Wiener Witz - Der Schmähführer.

Robert Sedlaczek ist ein österreichischer Journalist und Sachbuchautor. Er ist vor allem durch seine Werke über Aspekte der deutschen Sprache bekannt. Daneben verfasst er Bücher und Beiträge zu kulturgeschichtlichen Themen. Sedlaczek widmet sich außerdem der Erforschung und Beschreibung der deutschen Sprache unter besonderer Berücksichtigung des Sprachwandels sowie österreichischer Besonderheiten. Robert Sedlaczek studierte in Wien Germanistik, Anglistik und Publizistik. Von 1973 bis 1978 war er als Redakteur der Nachrichtenagentur United Press International tätig. Nach einer Tätigkeit als freier Journalist, wurde er 1980 Pressesprecher des österreichischen Bundeskanzlers Bruno Kreisky. Seit 2005 ist er als Kolumnist im Feuilleton-Teil der Wiener Zeitung tätig.

Reinhardt Badegruber, geboren 1953 in Oberösterreich, studierte Slawistik und Publizistik. Gestaltet auf Radio Wien das tägliche Quiz Sprechen Sie Wienerisch? und ist derzeit Leiter der Öffentlichkeitsarbeit und der Abteilung Sonderprojekte bei Radio Wien. Ab 1984 im ORF, vorerst als freier Reporter, Moderator und Regisseur im Landesstudio Wien und freier Mitarbeiter der Parlamentsredaktion/Fernsehen.

Wiener Wortgeschichten Buch kaufen