Bayerischer Wald Wanderführer Kompass

€ 14,95
Menge
Sektion:

Wanderführer

Verfügbarkeit:

Lieferbar in 5 Tagen

Lieferzeit:

7-10 Tage

Bayerischer Wald Wanderführer Kompass - Wanderführer + Karte.

Bayerischer Wald Wanderführer Kompass.

Buch A5, 192 Seiten.

Der Bayrischer Wald, auch „das Grüne Dach Europas“ genannt, ist ein wahres Paradies für Wanderer, in dem sich Kulturlandschaften und Bergwälder auf harmonische Weise abwechseln.Der Nationalpark Bayrischer Wald (24.300 ha) bietet mit seinem großem Netz an Wanderwegen und Naturpfaden ein grenzenloses Wandervergnügen. Der Bayrische Wald ist geprägt durch seine 200 Mio. Jahre alten Gipfel – Der höchste ist der Große Arber, 1.456 m – von denen es 132 zu erklimmen gilt.

Der Bayerische Wald oder Bayerwald ist ein etwa 100 km langes und bis 1456 m ü. NHN hohes Mittelgebirge an der Grenze zwischen Bayern und Tschechien. Der größte Teil davon liegt im Regierungsbezirk Niederbayern. Der Nordteil gehört zur Oberpfalz, im Süden reicht der Bayerwald bis zur Grenze Oberösterreichs.

• Der Bayerische Wald liegt zwischen den Donaustädten Regensburg und Passau, dem Mühlviertel und dem Böhmerwaldkamm; höchster Berg ist der Arber (1456 m) zwischen den Luftkurorten Bayerisch Eisenstein, Bodenmais und Lam.
• Der Nationalpark Bayerischer Wald (erster NP in Deutschland) liegt zwischen Lusen und dem Großen Falkenstein.
• Naturperlen sind die Hochmoore und bizarr verwitterte Felsen wie die Quarzrippe des Pfahls und das Steinerne Meer am Dreisesselberg; die Karseen und die „Schachten“ genannten Bergwiesen sowie die Wildflusslandschaften der Buchberger Leite und an der Ilz.
• Zu den Höhepunkten im Naturpark Oberer Bayerischer Wald zählen der Osser, das „Matterhorn“ des Bayerischen Waldes, die Rauchröhren am Kaitersberg, die Wald- und Wiesenidylle des Lamer Winkels, die
schwimmenden Inseln auf dem Kleinen Arbersee.
• Der Arber-Kaitersberg-Schwarzeck-Kamm gilt als die 'Haute Route' unter den Wanderwegen.
Kurzinfo zum Wanderführer Bayrischer Wald:
-Das sportliche Highlight: Vom Luftkurort Sankt Englmar führt die Wald- und Aussichtsrunde auf den Hirschenstein, dem „König des Vorderen Bayerischen Waldes“.
- Das Familien-Highlight: Wanderweg durch das obere Ilztal bei Schloss Fürsteneck- zwischen felsendurchsetzten, von Burgruinen bekrönten Steilhängen durch das romantische Tal, das unter Naturschutz steht.
- Das Genuss-Highlight: Vom Brennes-Pass zwischen Lamer Winkel und Regenhochtal zu den beiden aussichtsreichen Arber-Gipfeln, gleich sechs Berggasthäuser liegen am Weg sowie der wunderschöne Kleine Arbersee.
- Das persönliche Highlight: Der aussichtsreiche Rachel-Gipfel (zweithöchste Erhebung des Bayerischen und Böhmerwaldes nach dem Arber), mit dem sagenumwobenen Rachelsee in der Ostflanke und der Rachelsee-Kapelle in der Seewand.
- Das Kultur-Highlight: Von der Tegernheimer Schlucht auf dem Burgensteig zur Burgruine Donaustauf nahe der Walhalla in einer im 19. Jh. gestalteten „Ideallandschaft“ an der Donau zu Füßen des Bayerischen Waldes.

Bayerischer Wald Wanderführer Kompass

Aus-Österreich.at empfiehlt:

Alpenkräuter Balsam Unterweger
€ 9,99
Bio Zirbenöl Unterweger
€ 16,99